AKTUELLES JAHRESPROGRAMM


So, 31.07. Exkursion zu den Almendweiden mit Markus Kaiser
Treffpunkt: 16 Uhr am
Goldbachhof
Wir beteiligen uns am Erlebnisprogramm des BUND zum Biospährengebiet Schwarzwald.
Markus Kaiser vom Goldbachhof informiert dabei über den Wandel in der Grünlandwirtschaft.
Im Anschluss stellt er seinen Hof und die Erzeugergemeinschaft "Junges Weiderind" vor,
die mit EDEKA und den Schmidt's Märkten zusammenarbeitet.




MI, 03.08. Zum Belchen
Treffpunkt: 13 Uhr im Sportzentrum Spitzenberg
Führung: Heinz Schemel (Tel. 07675/929127)



DO, 04.08. Projekt "Junge Familien"
Am Donnerstag, 04. August, holen wir die im Mai ausgefallene Wanderung für junge Familien nach.
Treffpunkt ist um 14 Uhr am Hubertusplatz beim Wanderparkplatz an der Menzenschwander Brücke.
Es gibt dann eine kleine Wanderung mit Spielen, Entdeckungen und Überraschungen.
Die Leitung hat Helga Günther (Tel. 201).



MI, 10.08. Grillwanderung an der Rot-Kreuz-Hütte
Grillgut bitte mitbringen!
Treffpunkt: 13 Uhr am Wanderparkplatz Rotes Kreuz
Führung: Franz Kaiser (Tel. 07675/476)



SA, 13.08. Von Altglashütten über Bärental zur Bruderhalde (Rucksackverpflegung)
Treffpunkt: 10 Uhr bei der Firma Schmid-Volk im Gewerbegebiet Weierle (FG)
Führung: Irmgard Baur (Tel. 07675/1320)




MO, 15.08. Hähnchen- und Strübliwanderung zum Hans-Thoma-Festzelt
Treffpunkt: 13.30 Uhr im Sportzentrum Spitzenberg
Führung: Kurt Köpfer (Tel. 07675/705)



MI, 17.08. Zum Blößling; Rucksackverpflegung
Treffpunkt: 13 Uhr im Sportzentrum Spitzenberg
Führung: Heinz Schemel (Tel. 07675/929127)



MI, 17.08. Seniorenwanderung; Auskunft Kurt Köpfer (Tel. 07675/705)



Wochenende 20./21.08.
Info-Stand am
Naturparkmarkt in Bernau-Oberlehen



MI, 24.08. Gipfelrunde Schauinsland
Treffpunkt: 13 Uhr im Sportzentrum Spitzenberg (FG)
Führung: Heide Hornung (Tel. 07675/1200; Mobil: 0172/7837152)



SO, 28.08. Berggottesdienst auf dem Kandel
mit Erzbischof Stephan Burger




MI, 31.08. Rundwanderung in Todtnauberg
Treffpunkt: 13 Uhr im Sportzentrum Spitzenberg (FG)
Führung: Ursel Oberbichler (Tel. 07675/520)



SO, 04.09. Hochgebirgstour
Vom Silvretta-Stausee (2.036m) zur Wiesbadener Hütte, (2.443m),
über den Radsattel (2.652m) zurück zum See.
Anmeldung erforderlich! Bitte Ausschreibung im Mitteilungsblatt und in der Presse beachten!
Führung: Irmgard Baur (Tel. 07675/1320) E-Mail: irmgardbaur@gmx.de
(Ersatztermin: SO, 25.09.)



MI, 07.09. Rundwanderung in Todtmoos
Von Prestenberg zur Rabenschlucht
Treffpunkt: 13 Uhr am Wanderparkplatz Steinernes Kreuz/Loipenhaus (FG)
Führung: Heinz Schemel (Tel. 07675/929127)



MI, 07.09. Seniorenwanderung; Auskunft Kurt Köpfer (Tel. 07675/705)



SO, 11.09. NotschreiStübenwasen - Feldberg [KONUS]
Treffpunkt: 9 Uhr am Wanderparkplatz Spitzenberg (FG/Bus)
Führung: Bürgermeister Rolf Schmidt (Tel. 07675/746 oder 160051)



MI, 14.09. Zum Herzogenhorn
Treffpunkt: 13 Uhr am Wanderparkplatz in Bernau-Hof
Führung: Ursel Oberbichler (Tel. 07675/520)



MI, 21.09. Vom Äulemer Kreuz zum Feldberg
Treffpunkt: 10 Uhr bei der Firma Schmid-Volk im Gewerbegebiet Weierle (FG)
Führung: Josef Holler (Tel. 07675/799)



MI, 28.09. Auf wenig bekannten Wegen um den Kaiserberg
Anschließend Besichtigung des Ski-Köpfer-Museums
mit Filmvorführung im Haus Strohmeier
Treffpunkt: 13 Uhr Kapelle Bernau-Kaiserhaus
Führung: Führung: Irmgard Baur (Tel. 07675/1320)



MI, 28.09. Seniorenwanderung; Auskunft Kurt Köpfer (Tel. 07675/705)



MI, 05.10. Auf dem Berauer Wuhrweg
Treffpunkt: 13 Uhr bei der Firma Schmid-Volk im Gewerbegebiet Weierle (FG)
Führung: Herbert Meyer (Tel. 07747/570)



SO, 09.10. Grenzsteine - Vom Spießhorn zum Hohfelsen
Treffpunkt: 10 Uhr Grundschule Dorf
Führung: Helga Günther (Tel. 07675/201)



MI, 12.10. Durchs Ibacher Moos
Treffpunkt: 13 Uhr bei der Firma Schmid-Volk im Gewerbegebiet Weierle (FG)
Führung: Heide Hornung (Tel. 07675/1200; Mobil: 0172/7837152)



SA, 15.10. Naturschutzpflegetag im "Stellemoos" am Kaiserberg
Bitte Mitteilungsblatt und Presse beachten



SO, 16.10. Exkursion im Nationalpark Nordschwarzwald (Ausschreibung folgt)




MI, 19.10. Zum Hornbergbecken
Treffpunkt: 13 Uhr am Wanderparkplatz Steinernes Kreuz/Loipenhaus (FG)
Führung: Franz Kaiser (Tel. 07675/476)



MI, 19.10. Seniorenwanderung; Auskunft Kurt Köpfer (Tel. 07675/705)



MI, 26.10. Zum Holzer Kreuz (Einkehr nach der Wanderung)
Treffpunkt: 10 Uhr am Wanderparkplatz Steinernes Kreuz/Loipenhaus (FG)
Führung: Heide Hornung (Tel. 07675/1200; Mobil: 0172/7837152)



SO, 30.10. Von Schallstadt über die Schneeburg nach Freiburg (Mittagseinkehr)
Treffpunkt: 9 Uhr bei der Firma Schmid-Volk im Gewerbegebiet Weierle (FG/Bahn)
Führung: Franz Kaiser (Tel. 07675/476)



Di, 01.11. Vortrag im "Forum erlebnis:holz", Wegkreuze und Grenzsteine
Referentin: Helga Günther, Fachwartin für Kultur und Heimatpflege
Beginn: 18 Uhr




MI, 02.11. Über den Spitzenberg
Treffpunkt: 13 Uhr am Friedhof-Parkplatz
Führung: Heide Hornung (Tel. 07675/1200; Mobil: 0172/7837152)



MI, 09.11. Abschlusswanderung am Roten Kreuz
Treffpunkt: 13.30 Uhr am Wanderparkplatz Rotes Kreuz
Führung: Peter Bauer (Tel. 07675/603)





(FG) - Am genannten Treffpunkt werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Der Fahrer ist berechtigt, folgende Pauschalen pro Person als Benzinkostenbeteiligung anzusetzen:

Bis 20 km Entfernung – 2 €

Bis 40 km Entfernung – 4 €

Bis 60 km Entfernung – 6 € usw.

(Rückfahrt inbegriffen)

[KONUS] - Dieser Zusatz bedeutet, dass teilweise mit öffentlichen Verkehrsmittel gefahren wird, deren Nutzung für gemeldete Feriengäste mit Gästekarte kostenlos ist.


Die Halbtagswanderungen dauern in der Regel 2 bis 3 Stunden und enthalten keine besonderen Schwierigkeiten. Sie sind deshalb für alle Altersstufen vom Kind bis zum Senior geeignet. Eine Einkehrmöglichkeit während oder nach der Tour ist gegeben.

Die Tagestouren erstrecken sich über ca. 4 bis 5 Stunden und beinhalten ebenfalls eine Einkehr; Schwierigkeitsgrad leicht bis mittel (außer Hochgebirgstour).

Die Seniorenwanderungen beginnen immer um 14 Uhr.

Teilnahme auf eigene Gefahr!

Zu Auskünften stehen die Wanderführer zur Verfügung. Anmeldungen sind nicht erforderlich.